Evangelische Kirchengemeinde Dülken

Author Archives: Mischa Czarnecki

Gottesdienste

Ostern 2021

Aufgrund der aktuellen Lage im Pandemiegeschehen haben wir uns dazu entschieden, weiterhin auf ein Zusammenkommen zu verzichten. Dennoch wollen wir natürlich das wichtigste Osterfest - und seine haltgebende Bedeutung für unser aller Leben - mit euch feiern. Zum einen verteilen wir gerade in der Gemeinde einen Ostergruß mit Vorschlägen für OsternZuhause: ein Flyer mit Andachten für Karfreitag und Ostersonntag - und eine kleine Aktion für die Osternacht. Wer mit uns zusammen feiern möchte, ist herzlich zu unseren Gottesdiensten eingeladen, die wir über das Internet übertragen, per VideoKonferenz (Montag bis Donnerstag) oder per VideoStream (Karfreitag und Ostersonntag). Wir freuen uns auf euch! (mehr …)
Continue Reading
Kinder und Jugend

Neustart im ett

Öffnungszeiten Ab Montag, dürfen fünf Kids im Alter von 6 - 18 Jahren das ett besuchen. Zusätzlich können wir auf unserem Außengelände bis zu 20 Besucher im Alter von 6 - 14 Jahren betreuen. Beide Angebote finden unter strenger Einhaltung der vorgegeben Coronaschutzmaßnahmen statt. Kommt vorbei, wir freuen uns auf euch. Denkt bitte an euren Mund-Nasen-Schutz. (mehr …)
Continue Reading
Gottesdienste

Gottesdienste im März

(Mit den Gottesdienste ab dem 01. März - inklusive Weltgebetstag der Frauen am 05. März) Die Natur hat in den vergangenen Tagen einen großen Sprung gemacht: Das Eis taut auch in höheren Lagen , die ersten Krokusse und Narzissen sind aufgeblüht und die warme Mittagssonne lädt zum Draußensein ein - doch noch immer gibt es kalte Tage, kalte Momente, bei denen wir uns in die Wohnung zurückziehen wollen. Beim Wetter wird es noch einiges Hin und Her und "Rückschritte" geben, bis der Frühling sich wirklich durchgesetzt hat. Und im Blick auf die Corona-Regeln mit all dem Hin und Her, mit dem Öffnen und Schließen, sind wir auch im Wartemodus - ähnlich wie der Frühling. (mehr …)
Continue Reading
Kinder und Jugend

Das ett macht im Lockdown die Locke auf

Hausaufgabenbetreuung Seit Neuestem kann eine Hausaufgabenbetreuung mit unseren zehn angemeldeten Kindern in einer Einzelbetreuung dienstags und mittwochs von 15 - 18 Uhr wieder angeboten werden. Natürlich unter strenger Einhaltung der vorgegebenen Corona Schutzmaßnahmen. Alle nicht angemeldeten Kinder aus den Klassen 1 - 4 können sich telefonisch (02162 - 530976) oder per Mail melden und mit uns einen Online Homework Termin ausmachen. (mehr …)
Continue Reading
Allgemein

#hoffnungsleuchten

Die Tage sind gerade ziemlich dunkel. Vielleicht, weil wir gerade tatsächlich mitten in der grau-dunklen Jahreszeit sind. Im Kirchenjahr werden diese Tage schon als Tage der (Vor-)Passionszeit gezählt. Ein wenig passt dies zu der Stimmung, denn auch wenn es die "dunkle Zeit" des Kirchenjahres ist, ist auch sie ganz deutlich vom Osterlicht beschienen. Darauf soll die Aktion #hoffnungsleuchten hinweisen. (mehr …)
Continue Reading
Gottesdienste

Gottesdienste #digital im Februar

(mit den Gottesdiensten vom 07. bis 28. Februar 2021) Seit bald einem Jahr verfolgen uns die Nachrichten, schauen wir gebannt auf Listen und Nachrichten. Unser Leben hat sich im letzten Jahr an vielen Stellen geändert. Dies gilt für unser aller persönliches Leben - und ganz parallel auch für das Leben in der Gemeinde: Kontakte mit Freunden werden vermieden, das Leben wird auf ein Mindestmaß reduziert. Das alles strengt uns an, auch wenn wir die Maßnahmen im Ganzen verstehen - im Detail und auf uns persönlich bezogen ist es schwierig. Und für die Gemeinde gilt es ganz parallel: auch hier sind die Kontakte auf das absolut Notwendige heruntergesetzt - und andere Wege müssen gesucht werden. (mehr …)
Continue Reading
Frauen & Männer, Seniorenarbeit

Frauenweltgebetstag 2021: Vanuatu

2021 kommt der Weltgebetstag von Frauen des pazifischen Inselstaats Vanuatu.  Vanuatu ist ein Land am anderen Ende der Welt. Zwischen Australien und Fidschi gelegen, sind die 83 Inseln ein Paradies im Südpazifik: Türkis-blaues Meer, vielfältige Tier- und Pflanzenwelt, Vulkane und Regenwald gibt es dort. Nicht sehr paradiesisch sind Erdbeben und Tropenstürme, die das Land immer wieder treffen. Der Klimawandel verschärft dies. Kaum ein Land ist vom Klimawandel so betroffen wie der kleine Inselstaat, der selbst kaum CO2 ausstößt. Das Motto des Weltgebetstags aus Vanuatu: „Worauf bauen wir?“ Eine Frage, die auch unser Leben beschäftigen mag. Im Mittelpunkt steht der Bibeltext aus Matthäus 7, 24 bis 27. Hier heißt es, nur das Haus, das auf festem Grund steht, werde nicht von Stürmen eingerissen. Die Frauen aus Vanuatu ermutigen, das Leben auf den Worten Jesu aufzubauen, hierin festen Grund für unser Handeln und Schutz vor Sturm zu finden. (mehr …)
Continue Reading
Anruf
Anfahrt