Evangelische Kirchengemeinde Dülken

Author Archives: Mischa Czarnecki - Page 3

Gottesdienste

Advent 2020

(Gottesdienste und KinderGottesdienste vom 29. November bis 20. Dezember) Es ist ein besonderer Advent, dieser Advent. Vieles, was wir gewohnt sind, muss dieses Jahr auf anderem Wege möglich gemacht werden. Bei manchem bangen wir noch, ob es überhaupt funktionieren wird. Wieder anderes wird gelingen, weil es ganz neu gedacht wird. Die Adventszeit ist eine Zeit der Fülle in unserer Gemeinde: man trifft sich, man feiert miteinander, man beschenkt sich, man erfreut sich am Gegenüber, man wartet gemeinsam darauf, dass wir die Geburt Christi feiern dürfen: 4 Wochen des gespannten Wartens - manchmal ganz freudig wie ein Kind. Manches davon wollen wir auch in diesem Jahr gemeinsam begehen - und manches werden wir auch ganz neu in diesem Jahr feiern. Hier eine kleine Übersicht, die laufend ergänzt wird. (mehr …)
Continue Reading
Gottesdienste

Keine Gottesdienste an und in der Christuskirche

Leider zwingt uns die Infektionslage dazu, die geplanten Gottesdienste an und in der Christuskirche abzusagen. Eine Zeit, in der es zum Schutz der Vielen geboten ist, die Kontakte zu reduzieren, ist leider nicht die Zeit, mit vielen in und um die Kirche zusammenzukommen. Dennoch möchten wir mit Euch gemeinsam Weihnachten feiern. Auf der Homepage werden die Gottesdienste zum Anschauen und Lesen bereitgestellt - und wir werden auch weitere Materialien zusammentragen. Freut Euch auf dieses noch verpackte Weihnachtspaket, mit dem wir an den Weihnachtstagen gemeinsam zu Hause sind - denn Weihnacht wird es! (mehr …)
Continue Reading
Allgemein

(Senioren-)Advent #digital

Am 12. Dezember feiern wir erstmals ein Adventskaffee - nicht nur für Senioren - in digitaler Form in unserer Gemeinde. Kaffee, Kuchen und Kerzen müssen Sie in diesem Jahr selber zusammenstellen, für ein kleines Programm und für Möglichkeiten zum Austausch werden wir gerne sorgen. Wir freuen uns auf dieses Experiment und laden Sie herzlich ein, sich am 12. Dezember um 14:00 Uhr "einzuklinken". Und um den Engel der Weihnachtsgeschichte zu zitieren: "Fürchte dich nicht!" (mehr …)
Continue Reading
Kinder und Jugend

KinderGottesdienst im Advent

Weil das Warten auf das Christkind eine ganz besondere Zeit ist, haben wir uns gedacht, dass wir auch wieder einen ganz besonderen KinderGottesdienst in dieser Zeit auf die Beine bringen müssen. 24 Türchen, hinter denen etwas für die Jungen und Junggebliebenen der Gemeinde versteckt ist, schaffen wir nicht, aber 4 Adventssonntage, an denen eine warme KiGo-Adventskerze angezündet wird, die gibt es. (mehr …)
Continue Reading
Gottesdienste

Ewigkeitssonntag

(Gottesdienst vom 22. November 2020) Am letzten Sonntag des Kirchenjahres gedenken wir in der Evangelischen Kirche der Verstorbenen. In diesem Jahr können wir dies leider nicht in einem Gottesdienst begehen. Dennoch möchten wir herzlich alle Trauernden, alle, die einen Menschen vermissen, herzlich dazu einladen, an diesem Tag zwischen 11:00 Uhr und 17:00 Uhr zu uns in die Kirche zu kommen, für einen Moment des Gedenkens und der Stille. Wir haben die Kirche dafür besonders gestaltet und sind da, wenn es gewünscht ist: zu einem Gespräch oder zu einem aufmunternden Wort. Für jeden verstorbenen Menschen wird dabei als Zeichen der Hoffnung ein Auferstehungslicht entzündet, das Sie mit nach Hause oder ans Grab nehmen können. Der Gottesdienst an diesem Tag folgt diesem besonderen Ritual in der besonderen Zeit: Morgens um 10:45 Uhr eröffnen wir diesen Tag in einem Online-Gottesdienst (zum Video). Nach einer Zeit der Stille und Gegenwart in der Kirche, zu der wir alle Gemeindeglieder herzlich einladen (zwischen 11:00 Uhr und 17:00 Uhr) schließen wir den Tag mit einem weiteren Online-Gottesdienst um 18:00 Uhr (zum Video). Zum mit- oder nachlesen gibt es den Gottesdienst hier (2020-11-22 Ewigkeitssonntag). Der erste Teil des Gottesdienstes um 10:45 Uhr Der zweite Teil des Gottesdienstes um…
Continue Reading
Villa Regenbogen

St. Martin zum Vorbild

Normalerweise würden in diesen Tagen viele Kinder mit bunten Laternen durch die Straßen ziehen, mit dem Ziel der Martinsfeuer und der Nachstellung der berühmtesten Tat des heiligen Martin von Tours, der besonders für seine Mantelteilung mit dem bedürftigen Bettler am Stadttor von Amiens bekannt wurde. Doch durch die Corona-Pandemie ist in diesem Jahr vieles anders – jedoch nicht ALLES. Obwohl der Martinszug ausgefallen ist, haben sich die Kinder, die Eltern und die ErzieherInnen ihre alljährliche Spendenaktion nicht nehmen lassen. (mehr …)
Continue Reading
Gottesdienste

Gottesdienste im November

(Gottesdienste vom 8. und 15. November) Der Blick auf den Nächsten und der Schutz des Nächsten ist ein wichtiger Teil unseres Glaubens, denn im Nächsten begegnet uns unser Gott. So leitet uns als Gemeinde in diesen Zeiten nicht der Wunsch, das rechtlich maximal mögliche umzusetzen, sondern das Ziel, den Nächsten zu schützen. Ein Weg, den Nächsten zu schützen ist aktuell die Verminderung von Kontakten. Eine zentrale Kontaktmöglichkeit in unserer Gemeinde ist der Gottesdienst am Sonntagmorgen, der auch in diesen Zeiten gut besucht ist. Deswegen haben wir uns als Presbyterium entschieden, am 8., 15., 22. und 29. November auf den Präsenzgottesdienst in der Kirche zu verzichten und wieder ein reines Online-Angebot auf unserer Homepage bereitzustellen. Wenn Ihr Unterstützung für den Zugang zu diesem Angebot brauchen, könnt Ihr gerne Kontakt mit uns aufnehmen. (mehr …)
Continue Reading
Allgemein

Reformationstag 2020

Da wir in Dülken in der Christuskirche am Reformationstag die Konfirmationen feiern - zu denen wir leider außer den geladenen Gästen der Konfirmanden keinen weiteren Gemeindeglieder zulassen können - laden wir herzlich zu dem gemeinsamen Gottesdienst der drei Viersener Gemeinden zum Reformationstag in der Kreuzkirche in Viersen ein. (mehr …)
Continue Reading
Gottesdienste

Konfirmationen am 31.10.

(Inkl. Link zu den Videos) Wir hatten im Frühjahr gehofft, mit der Verlegung der Konfirmationen vom Pfingstfest auf das Reformationsfest den Unwägbarkeiten dieses Jahres zu entkommen. Doch die Unwägbarkeit des Jahres hat uns nicht verlassen - im Gegenteil: Mit der aktuellen Zunahme der Infektionszahlen ist es unsicherer als jemals zuvor. Doch wir lassen uns nicht ins Bockshorn jagen und wollen nun diesem kurz vor den Konfirmationen im Frühjahr unterbrochenen Jahrgang Gottes Segen zusprechen. (mehr …)
Continue Reading
Anruf
Anfahrt