An jedem der Sonntage, an denen wir gerade nicht zum Gottesdienst zusammenkommen dürfen, gehen für wichtige soziale Projekte 50.000 bis 70.000 Euro an Kollekten verloren – Gelder, die die Projekte, für die gesammelt wird, fest eingeplant haben. Das hat verheerende Folgen für die Projekte: Ihnen brechen die Finanzmittel, die sie durch die Kollekten erwarten konnten, weg.

Ausgangskollekte

Deswegen bietet die rheinische Landeskirche die Online-Kollekte an. Mit dem digitalen Klingelbeutel ist sie ganz einfach möglich. Und sie geht zudem zu jeder Zeit. In Kooperation mit der KD-Bank haben wir jetzt auch die Möglichkeit geschaffen, per PayPal oder Kreditkarte zu zahlen. „Nutzen Sie den digitalen Klingelbeutel bei Ihren Gottesdienststreamings und weisen Sie auf Ihrer Homepage auf ihn hin. Denn die Kollekte gehört zum Glauben.“, sagt Präses Rekowski.

Klingelbeutel

Doch auch für viele Projekte in unserer Gemeinde ist die Unterstützung durch den Klingelbeutel wichtig. Unter der IBAN DE84 3205 0000 0059 2003 52 (Kontoinhaber: Ev. Kirchengemeinde Dülken) können Sie diese wichtigen Projekte unterstützen, ob es das Frauenhaus Viersen, das gesunde Frühstück in den Schulen oder in unserer KiTa Villa Regenbogen oder ein anderes lokales Projekt ist. Wir werden, wenn wir wieder regulär Gottesdienst feiern, die Spenden, die auf diesem Konto eingegangen sind, anteilig auf unsere Projekte aufteilen (2/7 Tafel Viersen, 1/7 Kinderfond des Diakonischen Werkes Krefeld-Viersen, 2/7 Gesundes Frühstück an Schulen, 1/7 Frauenhaus Viersen, 1/7 Tafel Viersen – Liste wird fortgesetzt).