14. bis 19. Oktober in Holwerd (Friesland, NL)

Auch in diesem Herbst gibt es – wie schon lange angedacht – eine Gemeindefreizeit.

Es geht nach Holwerd in Friesland (www.destelpshoeve.nl). Unser Haus ist ein umgebauter Bauernhof mit einem wunderbar großen Gruppenraum und neun großen Zimmern für 4 Personen, jedes mit eigenem Bad, und zwei weiteren Zweibettzimmern, die sich ein Bad teilen.

Im Vergleich mit Bergen, dem Ziel der letzten beiden Jahre, ist die Landschaft und auch das Haus ein wenig „rustikaler“ – aber wir werden uns dort auch wohlfühlen und die Ausflugsmöglichkeiten sind auch vielfältig. Holwerd ist der Fährhafen nach Ameland, so dass wir einen gemeinsamen Ausflug auf diese wunderschöne Insel machen werden (bereits im Preis einberechnet). Wattwandern, Krabbenpulen, Ausflüge in die Städte der Umgebung – und einiges mehr werden von Holwerd aus möglich sein.

Im Preis enthalten sind neben den Übernachtungskosten und die Fährfahrt nach Ameland wie immer die Verpflegungskosten und die Bettwäsche. Die Anfahrt ist wie immer selbst organisiert und vor Ort sind wir wie jedes Jahr Selbstversorger. Das besondere Bonbon: Anreisetag ist bereits der Sonntag (später Nachmittag), so dass wir einen kompletten Tag bis zur Abreise am Freitag gewinnen.

Der Teilnehmerbeitrag ist:

50 € pro Kind – 155 € pro Erwachsenem

Am 27. Juni treffen wir uns um 19:00 Uhr im Gemeindezentrum um gemeinsam zu planen. An dem Abend könnt ihr euch auch schon für die Freizeit anmelden (50 € Anzahlung pro Familie, am besten an dem Abend mitbringen), bzw. erfahrt die Anmelde- und Bankdaten.

Weitere Informationen direkt bei Irmtraud Britsch oder Paul Winnand oder bei Mischa Czarnecki per Telefon (02162) 50 23 93