Alltägliche Dinge in einem anderen Licht sehen

Staunen“ ist ein plötzliches Ergriffen-Werden, ein überraschendes Erkennen, ein Aufleuchten. „Boah!“ sagen wir dann.

Staunen überfällt uns im Alltag – wir staunen über einen Sonnenuntergang, einen funkelnden Tautropfen, ein Gedicht, einen Traum. Staunen führt dazu, die alltäglichen Dinge achtsam zu betrachten. Sie sind dann mehr, als sie einem oberflächlichen Blick erscheinen. Sie öffnen sich einem in ihnen ruhenden Zauber. Die Bibel sagt: Das Staunen über Gott ist der Anfang der Weisheit. Und das Staunen über Gott ist der rechte Gottesdienst. Ein Gottesdienst zum Staunen – was geschieht eigentlich in einem Gottesdienst? Welche Bewegungen und Wandlungen ereignen sich in seiner Tiefe? Wir laden Sie herzlich zum Staunen ein!

Wir sehen uns in der Christuskirche in Dülken

Ein Zauber, der uns einfängt

Anschließendes Plaudern und Staunen nicht ausgeschlossen!

Musik:

Martin Bergmann

Texte:

Christina Bergmann


Christuskirche Dülken

Martin-Luther-Str. 2