Herzliche Einladung – Klimafasten 2019

Von Aschermittwoch bis Ostersonntag: Fasten für Klimaschutz und Klimagerechtigkeit

Liebe Gemeinde,

Wir möchten Sie heute auf die Aktion „Klimafasten“ aufmerksam machen. Eine gute Möglichkeit für uns, sich anregen zu lassen, etwas für uns und das Klima zu tun. Jede und jeder ist angesprochen.

Alle die Lust haben mitzumachen, machen einfach mit. 

In unserer Gemeinde gibt es bereits jetzt Interessierte, dieses Thema ein bisschen zu gestalten; wir freuen uns auf die Startgruppe mit Maria, Sonja, Susanne und Sara. Alle wichtigen Informationen finden Sie in dem unten stehenden Artikel. Viel Spaß beim Fasten. 

Marianne Eich-Schmitz

Protestanten und Katholiken haben gemeinsam zur Aktion „Klimafasten“ ab Aschermittwoch aufgerufen. Zu der vom Institut für Kirche und Gesellschaft der westfälischen Kirche ins Leben gerufenen Aktion laden in diesem Jahr insgesamt elf evangelische Landeskirchen und drei katholische Bistümer ein, wie die Evangelische Kirche von Westfalen in Bielefeld mitteilte. Die siebenwöchige Aktion „Klimafasten“ von 6. März bis Ostersonntag (21. April) soll dazu anregen, das eigene Handeln im Alltag zu überdenken und bewusster auf die Umwelt zu achten.

Auch in 2019 rücken sie den Klimaschutz in den Mittelpunkt der Fastenzeit. Mit dem biblischen Leitsatz „So viel du brauchst“ regt die Fastenaktion dazu an, sich Zeit zu nehmen, das eigene Handeln im Alltag zu überdenken, Neues auszuprobieren, etwas zu verändern und sich auf das Wesentliche konzentrieren. Es geht darum zu erfahren: „Klimafasten tut Leib und Seele gut, lässt uns achtsamer werden, weitet den Blick, bereitet auf Ostern vor und verändert mich und die Welt.“

Hier gibt’s die Broschüre zur Aktion als PDF:

KimafastenBroschuere2019

Mitmachen dringend erwünscht!