Am Freitag, den 26. Januar, feiern wir um 19 Uhr unseren Gottesdienst in einer Weise, die sich an die Gottesdienste und Andachten anlehnt, die in Taizé gefeiert werden. Gebet & Meditation, Konzentration & Gesänge stehen im Mittelpunkt dieser Gebetsform. 

Viele bekannte, einige neue Lieder aus Taizé werden uns durch den gesamten Gottesdienst begleiten.