Das Presbyterium ist das aus der Mitte der Gemeinde gewählte Leitungsgremium.

Es trifft sich in der Regel jeden 3. Mittwoch im Monat für ca. 3 Stunden, um gemeinsam den Weg unserer Gemeinde zu beraten.

Ihm gehören neben den beiden Pfarrern 11 Presbyterinnen und Presbyter und ein Mitarbeiterpresbyter an, die alle vier Jahre neu gewählt, berufen oder bestätigt werden. Hinzu kommt beratend eine Mitarbeiterin des Gemeindebüros (Protokollführung).

Zu den umfangreichen Leitungsaufgaben gehören neben den wesentlichen Fragen um den Gemeindeaufbau und den Kurs der Gemeinde vor allem die großen Bereiche Personal, Finanzen und Bau- und Gebäudeunterhaltung.

Zur Zeit (Wahlperiode 2020-2024) hat das Presbyterium folgende Mitglieder, die neben der Sitzungsarbeit und den Aufgaben in den Gottesdiensten jeweils auch besondere Schwerpunkte haben.

Irmtraud Britsch

Nils Berger
(Finanzkirchmeister)

Mischa Czarnecki, Pfarrer
(Vorsitzender des Presbyteriums)

Dr. Laria Eske

Ralf Groschopp Kerstin Krämer
Klaus Lammertz Simone Polonis Stephan Sander, Pfarrer
Mario Scheer, Diakon
(Mitarbeiter-Presbyter)
Wolfgang Schmälzlein
(stellvertretender Vorsitzender)
Jens Schröder
(Baukirchmeister)
Ulla Pesch
(beratend)

Ausschüsse des Presbyteriums

Um die vielfältigen Aufgaben besser bewältigen zu können, hat das Presbyterium Ausschüsse gebildet, dem auch andere sachkundige bzw. interessierte Gemeindeglieder angehören.

  • Theologie, Gottesdienst und Kirchenmusik (Vorsitz: Wolfgang Schmälzlein)
  • Diakonie, Seniorenarbeit und Seelsorge
  • Finanzen und Verwaltung (Vorsitz: Nils Berger)
  • Bau- und Gebäudeunterhaltung (Vorsitz: Jens Schöder)
  • Kinder- und Jugendarbeit
  • Öffentlichkeitsarbeit, Gemeindebrief und Homepage

Haben Sie Interesse, in einem der Ausschüsse mitzuarbeiten und Ihre Ideen und Beobachtungen mit einzubringen?
Sprechen Sie die betreffenden Vorsitzenden an!