Gottesdienst der drei evangelischen Gemeinden in Viersen um 17:00 Uhr

„Alles wieder gut?!“ – Wie oft haben wir uns nach einem Streit, nach einer Zeit des Schweigens… und dann schließlich nach einem Gespräch mit diesen Worten voneinander verabschiedet. Die Hoffnung auf Versöhnung schwingt mit – im Ausrufezeichen. Die Angst vor weiterem Konflikt schwingt mit – im Fragezeichen.

Und geht das überhaupt: „Alles wieder gut“ – kann alles jemals gut sein? Am Anfang – so erzählt uns die Bibel – da war’s wohl so: „Und Gott sah an alles, was er gemacht hatte, und siehe: Es war sehr gut!“ Doch mit dem Leben kommt der Konflikt.

Am Buß- und Bettag schauen wir auf diese Geschichte – und halten an der Hoffnung fest, dass Gott noch immer sagt: „Alles wieder gut!“: zu uns, zu unserer Geschichte in der Welt, zu unserer Welt. Und wir schöpfen Kraft aus dieser Zusage. Und wir gehen in die Welt, zu den Menschen, um ihnen zu sagen: „Alles wieder gut!“

Diese Hoffnung, an der wir uns festhalten, tragen die drei evangelischen Gemeinden in Viersen in einem gemeinsamen Gottesdienst in unsere Welt – um 17:00 Uhr in der Christuskirche an der Martin-Luther-Straße in Dülken – und im Internet per YouTube.