Das zweite Weihnachtsfest, das so ganz anders läuft, wie wir es uns alle wünschen und vorstellen. Die Pandemie macht noch immer vieles unmöglich – und gerade vieles, was für uns alle Weihnachten ausmacht, ist nicht möglich. So können wir nicht zur Weihnacht in unsere Kirche einladen, der Raum wäre einfach zu voll, das Infektionsrisiko zu hoch. Wir haben uns Alternativen ausgedacht, die hier vorgestellt werden. Zu allen Veranstaltungen sind keine Anmeldungen nötig, es gilt aber Maskenpflicht und die 3G-Regel. Bitte beachtet, dass in diesen Zeiten vieles in Bewegung ist – und schaut so noch einmal kurz vor dem Gottesdienstbesuch hier nach letzten möglichen Änderungen.

Heilig Abend

Familienwandelweihnacht – 15:00 bis 17:00 Uhr im Hohen Busch

Gemeinsam mit der evangelischen Kirchengemeinde Viersen laden wir alle Familien zu einem gemeinsamen Weihnachtsspaziergang in den Hohen Busch ein. Los geht es am Stadion Am Hohen Busch. Auf einer kleinen Runde von ca. 1,5 km wird an mehreren Stationen die Weihnachtsgeschichte erzählt und miterlebt. Der Weg ist kinderwagen- und rollatorgeeignet. An einem kleinen Aufwärmpunkt wird Punsch und Kakao verkauft – bitte bringt dafür unbedingt eine eigene Tasse mit. Wann ihr startet könnt ihr selbst für euch überlegen. Da nicht sicher für den Abstand gesorgt werden kann, bitten wir euch, eure Masken mitzubringen. Außerdem gilt die 3G-Regel.

Gottesdienst für alle Generationen – 17:30 Uhr im Bürgerhaus

Um mit möglichst vielen gemeinsam den Heiligen Abend feiern zu können, nutzen wir den Saal im Bürgerhaus, denn dort sind auch mit Abstand ausreichend Plätze für alle, die den Gottesdienst mit uns gemeinsam begehen möchten. Wir sorgen für genügend Abstand um die Familien, die zusammen sitzen dürfen. Bitte seht aus diesem Grund davon ab, „Platzhalter“ vorzuschicken, die im Voraus reservieren, sondern kommt gemeinsam als Familie, ihr werdet dann gemeinsam „platziert“. Auch für diesen Gottesdienst gilt Maskenpflicht und die 3G-Regel. Dieser Gottesdienst wird (wenn alles gut geht) auch live im Internet übertragen.

(Gottesdienst zum Vor-, Nach- und MitlesenGottesdienst direkt bei YouTube).

Mit Segen und Singen in die Heilige Nacht – 22:00 Uhr an der Christuskirche

Wir treffen uns zum Abschluss des Heiligen Abends an der Christuskirche, um gemeinsam mit Liedern und guten Texten den Abend abzuschließen. Weil wir den Abstand nicht sicherstellen können, bitten wir Euch, medizinische Masken zu tragen und die 3G-Regel zu beachten.

(Gottesdienst zum Vor-, Nach- und Mitlesen)

1. Weihnachtstag – Gottesdienst mit Abendmahl – 11:00 Uhr in der Christuskirche

Diesen Gottesdienst mit Abendmahl feiert Diakon im pastoralen Amt Mario Scheer. Es gilt – wie bei allen unseren Gottesdiensten – die 3G-Regel und Maskenpflicht.

(Gottesdienst zum Vor-, Nach- und Mitlesen)

2. Weihnachtstag – Singegottesdienst – 11:00 Uhr in der Christuskirche

Auch wenn die Masken beim Singen getragen werden müssen, soll uns das nicht von einem Gottesdienst voller Weihnachtslieder abhalten. Diesen Gottesdienst Mischa Czarnecki mit der Gemeinde. Es gilt – wie bei allen unseren Gottesdiensten – die 3G-Regel und Maskenpflicht.

Wer möchte, kann über den YouTube-Chat
Liedwünsche aus dem Evangelischen Gesangbuch
einreichen.

(Gottesdienst direkt bei YouTube)

Silvester – Mit Gottes Segen in das Neue Jahr – 17:00 Uhr an der Christuskirche

Wir wollen uns vor dem Altjahresabend gemeinsam an der Christuskirche treffen, um uns von dem Alten Jahr zu verabschieden und um Gottes Segen für das Neue Jahr zu bitten. Auch hier gilt, weil Abstände vielleicht schwer einzuhalten sind, die 3G-Regel und die Bitte, eine Maske bereitzuhalten.