Die evangelische Kirchengemeinde Dülken hat am 14. Februar 16 ihre Gemeindeleitung neu gewählt. Aus den Reihen der bisherigen Presbyterinnen und Presbyter wurden Marianne Eich-Schmitz, Dr. Laria Eske, Tobias Guhl, Michael Guse, Tomas Johansson, Kerstin Krämer, Mario Scheer und Conny Wolff von den Gemeindegliedern für weitere vier Jahre mit der Leitung der Gemeinde beauftragt. Neue Mitglieder des Gremiums sind: Irmtraud Britsch, Wolfgang Schmälzlein und Jens Schröder.

Ihre Einführung findet in einem Gottesdienst am 06. März um 10:45 Uhr in der Christuskirche, Martin-Luther-Straße 2 in Viersen-Dülken, statt.

Aus dem Presbyterium scheiden Sonja Herdieckerhoff, Dr. Claus Krampe und Anita Weynans aus. „Ich danke den Dreien für die vielen kreativen Gedanken, mit denen sie unsere Gemeinde in den letzten Jahren in Schwung gehalten haben. Zum Glück endet die Mitarbeit in der Gemeinde nicht mit dem Ende der Zeit im Presbyterium. So freue ich mich auf die weitere Zusammenarbeit mit ihnen.“, sagt Marianne Eich-Schmitz, die Vorsitzende des Presbyteriums.

„Es freut mich besonders, dass mit diesem Ergebnis die Arbeit der letzten vier Jahre von der Gemeinde eindeutig bejaht wurde – auch wenn einige schwierige und schmerzhafte Entscheidungen getroffen werden mussten.“, so Pfarrer Mischa Czarnecki. Vor vier Jahren musste die Wahl ausfallen, da für die 10 Sitze im Presbyterium genau 10 Gemeindeglieder gefunden wurden; so stellten sich die meisten Mitglieder des Presbyteriums dieses Mal zum ersten Mal zur Wahl.