holding-hands-752878_1920Haben Sie das schon einmal erlebt, sich salben und segnen zu lassen?

Es ist hier der Segen gemeint, der ganz speziell über mich ausgesprochen wird. Sie kennen es vielleicht von Ihrer Konfirmation/Kommunion. Ein Segen, der handgreiflich wird. Wo nicht nur die Hände über Ihnen erhoben werden, nein, ein Segen, wo Ihnen die Hände aufgelegt werden.

Zwischenablage01Gott selber will Sie berühren getreu seiner Zusage: Ich bin bei Euch alle Tage, bis an der Welt Ende.

Auch wer nur zusehen will und die Stimmung eines solchen Gottesdienstes erleben will, ist herzlich eingeladen.

Sonntag, 15. November 2015, 10:00 Uhr

Evangelische Kirchengemeinde Viersen
Kreuzkirche
Hauptstraße 120 a
41747 Viersen