.. nicht ganz richtig, denn nicht „ich“, sondern „wir“! Am Samstag, den 8, April 2017, möchten wir gern mitgehen, beim Pilgerweg „Über Grenzen hinweg“.Der Tag beginnt um 9:00 Uhr mit einem gemeinsamen Gottesdienst in der ev. Kirche, Lange Str. 48-50 in Waldniel. Von dort aus gehen wir ca. 20-23 km zur Minderbroederskerk, Minderbroederssingel 15F in Roermond. Nach dem Abschlussgottesdienst in Roermond werden uns Busse gegen 18:00 Uhr zurück nach Waldniel fahren. Nähere Infos und Anmeldungen gibt es  im Gemeindebüro. Gern können Fahrgemeinschaften nach Waldniel gebildet werden.


Wir haben es geschafft! Unsere Gemeinde war mit der größten Gruppe vertreten, nämlich 16 Pilger (von rund 170 gesamt)! Um 9:45 Uhr haben wir uns nach dem Gottesdienst in der Kirche in Waldniel auf den Weg gemacht. Am Borner See gab es eine kleine Pause und uns dann ging es weiter in Richtung Brüggen. Die nächste Station war Overhetfeld.

Die Pause nach 10 geschafften Kilometern war erfrischend und hat uns für die nächsten 10 (grins..) gewappnet. Nun ja, grins.., es ging dann weiter Richtung holländische Grenze. Zwischendurch habe ich immer gedacht, dass diese 10 Kilometer sich irgendwie anders anfühlen. Der Weg nahm einfach kein Ende! Ich glaube, alle waren froh, als wir dann endlich gegen 17:00 Uhr in Roermond eintrafen. Es hat sich herausgestellt, dass der Weg nach unserer Pause „nur“ noch 17 km betrug. So wie mir wird es wohl vielen ergangen sein: das Thema „Über Grenzen hinweg“ wurde zu einem ganz persönlichen. Kann ich das schaffen? Ja, denn gemeinsam schaffen wir das!!!