In der von katholischen Frauen angesetzten Kirchenstreikwoche Maria 2.0 vom 11. Mai bis 18. Mai 2019 wird es auch in der Pfarre St. Cornelius und Peter Aktionen von den Frauengemeinschaften Dülken und Boisheim auf dem Alten Markt, am 11. Mai und am 15. Mai in der Zeit von 9-12 Uhr geben.

Am Mittwoch, dem 15. Mai wird um 19:00 Uhr  im Corneliushaus der Film „Maria Magdalena“ gezeigt.

Am Samstag, den 18. Mai wird es um 18:30 Uhr in St. Cornelius einen von Frauen vorbereiteten und gestalteten Gottesdienst Maria 2.0 geben.

Aus dem Brief und den Aushängen unserer katholischen Schwestern in Dülken und Boisheim:

Maria 2.0Was ist das?

Menschen – meist nur Frauen – aus der Gemeinde Heilig Kreuz in Münster haben gemeinsam das Evangelii gaudium (das erste Apostolische Schreiben von Papst Franziskus zur Freude des Evangeliums) gelesen und darüber gesprochen.

An einem Abend war dann alles etwas anders, als die aktuelle Situation in der Kirche angesprochen wurde. Wie sehr sind viele Menschen entsetzt über all das Grauen, das da in den letzten Jahren immer und immer wieder und immer mehr zu Tage getreten ist und tritt. Wie sehr macht der Umgang vieler Amtsinhaber mit den Tätern, den Mittätern und den Opfern fassungslos.

Es ist un-glaublich, dass seit Jahren die immer gleichen Fragen diskutiert werden und dass trotz der allseits beteuerten Reformbereitschaft die Abschaffung bestehender Machtstrukturen in der Männerkirche nicht in Sicht ist.

Viele Menschen leiden darunter, wie sehr sich Kirche von ihnen, von ihrem Glauben entfernt hat – zu oft auch in der Verkündigung – vom zu bestehenden Alltag der Menschen.

Für Menschen aber, denen ihre Kirche zu sehr am Herzen liegt, als dass sie einen stillschweigenden Austritt in Erwägung ziehen, ist das resignierte Weggehen keine Option. Es braucht aber dringend eine Veränderung, damit es wieder mehr um die Botschaft Jesu für uns Menschen heute geht.

Lasst uns kämpfen für uns und unsere heranwachsenden Kinder und Enkelkinder, kämpfen für einen Weg, der es uns und auch den nachfolgenden Generationen nicht nur erträglich macht, sondern sogar Freude, in dieser Kirche zu bleiben und selber Kirche zu sein!

Die Aktion Maria 2.0 ist keine Gruppe einer bestimmten Gemeinde, sondern eine freie Initiative von Frauen. Mit einem Offenen Brief an Papst Franziskus wurde gestartet, online, aber auch per Unterschriftenliste, um die formulierten Ansichten und Forderungen zu unterstützen. Bei diesem Offenen Brief soll es aber nicht bleiben.

Wir hier in St. Cornelius und Peter rufen in der Woche vom 11. bis zum 18. Mai 2019, die Frauen auf, mit uns am 18.5. um 18.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Cornelius Gottesdienst zu feiern und auf biblischer Basis die Forderungen zu unterstützen.

Auf dem Wochenmarkt am Samstag 11.5. + Mittwoch 15.5. von 8.30 – 12 Uhr werden wir informieren, diskutieren und  bitten um die Unterschrift unter den offenen Brief an den Papst.

Am Mittwoch dem 15.5. zeigen wir um 19 Uhr im Corneliushaus den Film „Maria Magdalena

Weil wir hier vor Ort in St. Cornelius und Peter beheimatet sind, kämpfen wir darum,  Menschen für diese Gemeinschaft zu behalten und wieder gewinnen und setzen uns ein für eine not-wendige Reform und Erneuerung der Amtskirche im Sinne Jesu Christi.