Evangelische Kirchengemeinde Dülken

Archives for Allgemein

Allgemein

Adventskalender 2021

Hallo, liebe Adventsmenschen, in den letzten Jahren – und in der Coronazeit ganz besonders – haben sich viele Menschen an den kurzen Advents- und Fastenimpulsen erfreut, die euch per WhatsApp von #ekduelken ins Herz gesandt wurden. Auch mir hat es immer viel Freude gemacht. Und auch wenn ich, wie wahrscheinlich viele von euch, in der vierten „besonderen“ Zeit (2x Passion, 2x Advent und ganz viele andere besondere Zeiten) eine gewisse Müdigkeit verspüre, will ich es auch in diesem Jahr wieder angehen – denn auch ich habe in dem „Basteln“ dieser Impulse immer wieder Kraft und Freude für mich gefunden. Meldet euch dazu an, indem ihr in eurem Smartphone-Browser die Adresse eingebt. Ich freue mich auf die Adventszeit mit euch! Mischa Czarnecki
Continue Reading
Allgemein

Gottesdienst zur Ordination

Am 28. November feiern wir unseren Gottesdienst um 16:00 Uhr anlässlich der Ordination von Mario Scheer in der Kreuzkirche in Viersen (Hauptstraße 120). Wir sind umgezogen, um trotz der Corona-Einschränkungen möglichst vielen die Teilnahme am Gottesdienst zu ermöglichen, die Kreuzkirche bietet zur Zeit ungefähr viermal so viele Plätze wie unsere Christuskirche. Bitte beachtet, dass die Gemeinde Viersen sich entschieden hat, dass die 2G-Regel (also genesen oder geimpft) bei ihnen Anwendung findet. Der Gottesdienst wird live übertragen.   (mehr …)
Continue Reading
Allgemein

Buß- und Bettag 2021

Gottesdienst der drei evangelischen Gemeinden in Viersen um 17:00 Uhr "Alles wieder gut?!" - Wie oft haben wir uns nach einem Streit, nach einer Zeit des und dann schließlich nach einem Gespräch mit diesen Worten voneinander verabschiedet. Die Hoffnung auf Versöhnung schwingt mit - im Ausrufezeichen. Die Angst vor weiterem Konflikt schwingt mit - im Fragezeichen. (mehr …)
Continue Reading
Allgemein

3G – Regeln in unserer Gemeinde

Mit der neuen Coronaschutzverordnung des Landes NRW vom haben sich die Regeln deutlich geändert - und ermöglichen uns, unser Gemeindeleben mit seinen Veranstaltungen und Angeboten wieder fast ohne Einschränkungen aufzunehmen. Uns ist der auch gesundheitliche Schutz des Nächsten als aktives Zeichen der Nächstenliebe wichtig. Auch für ihre Gemeindeglieder und Mitarbeitenden ist dies als Zeichen der Nächstenliebe wichtig. So achten wir gemeinsam weiterhin auf die AHA(L)-Regeln in der Begegnung mit unserem Gegenüber. (mehr …)
Continue Reading
Allgemein

Glockenläuten und offene Kirche

Am Freitag, den 23. Juli, läuten in der gesamten Evangelischen Kirche im Rheinland (und darüber hinaus), die Glocken. Sie laden ein zum Gebet, zur Klage über die Flutkatastrophe, zum Gedenken an ihre Opfer, zur Fürbitte für alle, die in Not geraten sind und zum Dank an all die helfenden Hände, die sich in den betroffenen Gebieten und weit darüber hinaus dafür einsetzen, dass die Not ein wenig gelindert wird. Auch wir in der evangelischen Kirche in Dülken werden unsere Glocken läuten lassen - außerdem werden wir unsere Kirche öffnen zu einem stillen Gebet oder leisem Gespräch.
Continue Reading
Allgemein

Stolpersteinverlegung für Familie Brzozowski

Am 16. Juni 2021 wurden durch den Künstler Gunter Demnig und den Verein „Förderung der Erinnerungskultur Viersen 1933-45“ im Dülkener Stadtgebiet wieder Stolpersteine verlegt, zu Gedenken der Familie Bruch sowie der Familie Brzozowski. Die Stolpersteine sind im Boden vor den ehemaligen Wohnhäusern der Opfer verlegte kleine Gedenktafeln, die an die Menschen erinnern sollen, die während der Zeit des Nationalsozialismus verfolgt, drangsaliert, ermordet oder deportiert wurden. Bedingt durch die Corona-Pandemie fand die Verlegung ohne öffentliche Gedenkveranstaltung statt. Abraham Brzozowski, der aufgrund seiner jüdischen Abstammung 1942 brutal aus einer fahrenden Straßenbahn gestoßen wurde und seinen dabei erlittenen Verletzungen erlag, war mit seiner Frau Wilhemine und seinem Sohn Ernst-Karl Glied unserer Gemeinde. Bereits 2019 hatte unser langjähriger Presbyter und Gemeindeglied Michael Guse in unserer „aspekte“ die Ergebnisse seiner Recherche-Arbeiten zum Schicksal von Abraham Brzozowski dargestellt. Der Artikel ist hier abrufbar. Anlässlich der nunmehr - aufgrund der Corona-Pandemie leider „still“ - erfolgten Stolpersteinverlegung haben sich mehrere Gemeindeglieder dazu entschlossen, der Lebens- und Leidensgeschichte der Familie Brzozowski in einem Videobeitrag angemessen zu gedenken und sie zu würdigen. Das Video ist hier abrufbar: Die Evangelische Kirchengemeinde Dülken dankt dem Verein „Förderung der Erinnerungskultur Viersen 1933-45“ für die Verlegung der Stolpersteine zu Gedenken der Familie Brzozowski und…
Continue Reading
Allgemein

KiTa-Abschluss

Wie schnell die Zeit vergeht! Schon müssen wir uns von unseren "Schulkindern" verabschieden. Ein großer Abschied in einer komischen, aber dennoch segensreicher Zeit. Wir übernachten in der KiTa, frühstücken mit den Kindern und laden dann alle Familien am Samstag, den Abschiedsgottesdienst um 09:00 Uhr auf der Kirchenwiese ein. Wer nicht daran teilnehmen kann, oder ihn sich später anschauen möchte, findet hier (hinter einem Passwort, das die Familien von dem Mitarbeiter:innen der KiTa bekommen) den Gottesdienst. Zum Videostream
Continue Reading
Allgemein

Gottesdienste und Angebote wieder in Präsenz

Bei dem Umgang mit der Pandemie haben wir uns in der Gemeinde im letzten Jahr an einem Gedanken von Paulus aus dem 1. Korintherbrief orientiert: "Alles ist erlaubt, aber nicht alles dient zum Guten. Alles ist erlaubt, aber nicht alles baut auf. Niemand suche das Seine, sondern was dem andern dient." Nun, mit den zurückgehenden Inzidenzzahlen, haben wir uns auch in der Gemeindeleitung dazu entschieden, dass unser Gemeindeleben von der virtuellen Welt der Internet-, Telefon- und Briefkontakte wieder vor Ort auf die Martin-Luther-Straße zurückkehren kann. So laden wir wieder zu den Gottesdiensten vor Ort ein - und auch Gruppen und Kreise und andere Zusammenkünfte sind nach bestimmten Regeln möglich. (mehr …)
Continue Reading
Allgemein

Der weiße Baum

"Dem Baum darf aber nichts passieren!" - das war ein häufig geäußerter Gedanke bei der Neugestaltung des Platzes, wo vormals die "Neue" Kirche stand. Wir haben gezittert, wir haben gebibbert, aber am Ende sah alles gut aus: Unserer beeindruckenden Blutbuche vor der Christuskirche ist bei den Arbeiten zu ihren Füßen nichts geschehen. Dennoch war ihr Zustand bedenklich: Durch den Wegfall des schattenspendenden Kirchbaus und des Zwischentrakts bekam sie "Sonnenbrand". Nun ist auf die gefährdeten Stellen eine Schutzfarbe aufgetragen worden. Bis zum Verblassen dieser Schutzschicht sollte sich die Rinde an die neuen Umweltbedingungen angepasst haben, so dass wir hoffentlich noch lange etwas von dem wunderschönen Anblick des großen Baumes direkt neben der Kirche haben.
Continue Reading
Anruf
Anfahrt